<<  August 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829 

 

 

Besuchen Sie uns auf

↵ Facebook

↵ Instagram

 

 

 

Food Mapping Hannover

Veranstaltung

Titel:
Food Mapping Hannover
Wann:
Fr, 21. Juni 2019, 16:15 h - 19:30 h
Wo:
Hannover, Niedersachsen
Kategorie:
Workshop

Beschreibung

Food Sharing Workshop mit Monika Rut ///

Lebensmittel teilen statt Wegwerfen! Bei Food Sharing geht es darum, Lebensmittel von Lebensmittelbetrieben aller Art vor der Vernichtung zu retten und ihre Weiterverwendung zu organisieren.

Das Hauptziel des Workshops ist es, Foodsharing-Initiativen in Hannover abzubilden. Die Ziele des Workshops sind jedoch bedeutsam und weitreichend: Während des Workshops werden die Teilnehmer ein tieferes Verständnis für Food Sharing in der heutigen Zeit entwickeln und die Bedeutung und das Potenzial von Foodsharing-Ökonomien kennenlernen und wie diese Praktiken es ermöglichen, Städte auf nachhaltigere Wege zu bringen. Die Teilnehmer werden Hannover zu Fuß oder von Hand (mit Suchbegriffen bei Google) suchen, um Daten zu Aktivitäten zum Teilen von Lebensmitteln in den verschiedenen Stadtteilen von Hannover zu sammeln. Sie werden die gesammelten Daten zur Bewertung verwenden, um eine Karte für das gemeinsame Food Sharing zu erstellen, die visualisiert, was entdeckt wurde und wie sich dies auswirkt. Die Karte wird auch nützlich sein, weil sie ermöglicht, die Orte an andere weiterzugeben, wo Food Sharing Aktivitäten zu finden sind. Im Endeffekt wird jeder Teilnehmer durch den Workshop erfahren, wie und wo die Food Sharing Bewegung in Hannover stattfindet. Danach werden alle Teilnehmer nicht nur aus erster Hand erfahren haben, wie und wo das Food Sharing in Hannover stattfindet, sondern auch über ein eigenes “food sharing skill set” verfügen, das sie verwenden können, um an neuen Formen der Wirtschaft aktiv dabei zu sein.

Anmeldung unter: https://forms.gle/jVaYJKtEBWG2aGR9A
_____

⋙ Monika Rut (CHE/POL)
Monika Rut ist Wissenschaftlerin und interessiert, wie digitale Technologien die sozioökonomischen, politischen und kulturellen Beziehungen verändern. Sie studierte Politikwissenschaft, Umwelt- und Kulturökonomie und hat seitdem mit einer Reihe hochrangiger Forschungs- und Bildungseinrichtungen weltweit für Kultur und Wissenschaft zusammengearbeitet. Ihre Forschungsinteressen umfassen das Thema "Städte teilen", Wirtschaft 4.0, neue institutionelle Formen, sich selbst organisierende Gesellschaften und nachhaltige Entwicklung. Neugierig auf den sozio-technologischen Wandel hin zu Kreislaufökonomien untersucht sie, wie neue Paradigmen der Zusammenarbeit die Gesellschaft für ungewollte Veränderungen weniger anfällig machen können.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung FoodFuturesArt – Alles, was über den Tisch geht!

 

Veranstaltungsort

Standort:
Egons Villa
Straße:
Erlenweg 2
Postleitzahl:
30419
Stadt:
Hannover
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany